Géza Sáli
Geigen- und Bogenbaumeister

Géza Sáli absolvierte ein zwölf­jähriges Geigen­studium sowie eine Aus­bildung zum Geigen- und Bogen­bauer an der Franz Liszt Aka­demie in Buda­pest, wo er anschließend die erste Meister­prüfung ablegte. Die zweite folg­te in Wien.

Seit 1989 ist der Geigen- und Bogen­bau­mei­ster in Graz tä­tig, wo er sich neben Re­pa­raturen und Restau­rierungen vor allem seiner Leiden­schaft, dem Neubau von Bögen im franzö­sischen Stil, widmet.

Als aktiver Geigen­spieler legt er be­son­der­es Augenmerk auf klangliche Fein­heiten und Pro­bleme, die sich im Spiel ergeben. Das Drei­eck aus Spie­ler, In­stru­ment und Bo­gen muss har­monieren. Ändert es sich, ändert sich auch der Klang. Hierbei spielt das Können der MusikerIn eine unter­geordnete Rolle.

Neben Optimierungen wird daher auch der Bau von maß­ge­schnei­derten Bögen ange­boten. Die Musiker­Innen haben die Mög­lichkeit, sie un­ver­bindlich und in Ruhe zu Hause auszuprobieren - wenn nötig, wird anschließend fein­justiert, sodass die Spiel­eigen­schaften optimiert und der best­mögliche Klang er­reicht wird.

Kontakt


Géza Sáli
Schillerstraße 5
A-8010 Graz, Austria



Telefon +43 316 268406
Mobil +43 699 10046386
E-Mail

Öffnungszeiten


Montag - Donnerstag
9:00 - 12:00 / 14:00 - 17:00

Freitag
9:00 - 12:00